Link verschicken   Drucken
 

Sicheres Grillvergnügen

Die Sommerzeit ist für viele Menschen auch Grillzeit. Doch immer wieder hört man von schweren Unfällen beim Grillen. Das liegt daran, dass viele sich nicht an die Sicherheitshinweise halten, die in den Bedienungsanleitungen der Geräte aufgeführt sind. So führen Leichtsinn und fehlendes Wissen zu zahlreichen Unfällen, in der Regel handelt es sich um Verbrennungen. Jedes Jahr ereignen sich zwischen 2.000 und 3.000 schwere Grillunfälle, viele verursachen bleibende Schäden. Damit diese für alle zum gelungenen Freizeiterlebnis und nicht zum Desaster wird, empfielt ihre Freiwillige Feuerwehr die Beachtung einiger Grundregeln. Wenn diese Ratschläge beachtet werden, steht einer vergnüglichen und unfallfreien Grillparty nichts mehr in Wege. Und übrigens: Laut Landeswaldgesetz Brandenbrug (LWaldG) ist Feuer machen/ unterhalten, also auch das Grillen, außerhalb behördlich genehmigter Feuerstellen verboten. Bei Waldbrandwarnstufe 3 und 4 besteht ein absolutes Verbot.

 

Beachten Sie:

  • Wählen Sie einen festen, ebenen und sicheren Standplatz für den Grill, damit das Gerät nicht wackelt und umfallen kann. Der Untergrund sollte zusätzlich feuerfest sein, also am besten aus Stein.

  • Zum Anzünden des Grills verwenden Sie Trockenbrennstoffe oder Grillanzünder, niemals jedoch brennbare Flüssigkeiten. Gießen Sie insbesondere keinen Spiritus in den Grill.

  • Sind Kinder anwesend, sollten diese niemals unbeaufsichtigt am Grill hantieren lassen. Gerade kleine Kinder können sich schnell schlimme Verbrennungen zuziehen.

  • Brennbare Materialien dürfen nicht in der unmittelbaren Umgebung des Grills liegen. Denken Sie an einen Sicherheitsabstand. Der Holzkohlegrill ist ein offenes Feuer, so dass für den Notfall immer ein Eimer Wasser bereit stehen sollte, um Flammen schnell löschen zu können.

  • Wenn es beim Grillen sehr windig ist, muss daruf geachtet werden, dass keine Glut vom Wind verteilt wird.

  • Nach dem Grillen darf die Asche erst über den Restmüll entsorgt werden, wenn sie vollständig abgekühlt ist. Löschen Sie die Glut gegebenen Falls ab.